VIVE LA CULTURE!

… französische Kulturinitiative an der Ziehenschule

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Lehrerinnen und Lehrer,

die Ziehenschule hat eine starke historische Affinität zum Unterrichtsfach Französisch und mit dem nunmehr seit 35 Jahren existierenden bilingualen Zweig ein tolles kontinuierlich weiter entwickeltes Unterrichtsangebot mit den bilingual unterrichteten Fächern Erdkunde, Geschichte und PoWi, mehreren Schüleraustausch-Modellen, Berufspraktika in Frankreich und der Möglichkeit zum AbiBac.

Wir möchten diese bilinguale Vision gern weiter entwickeln und durch eine Französische Kulturinitiative unterstützen. Unsere Idee ist es, den Schülerinnen und Schülern aller Altersstufen (egal ob 1. oder 2. Fremdsprache, mit oder ohne bilingualem Profil) erweiternde Zugänge zu französischer Kultur und deutsch/französischen Themen anzubieten, Sprache auch in Situationen außerhalb des Schulunterrichts zu erleben und insgesamt die Neugier und Begeisterung für die französische Sprache, das Land und die Kultur zu intensivieren.

Wir möchten ganz ausdrücklich auch Eltern, Lehrerinnen und Lehrer einbeziehen und zum Mitmachen motivieren.

In der ersten Phase haben wir begonnen, das frankophile Kulturangebot in Frankfurt systematisch zu sichten, und sind dabei konkrete Angebote für Kino- und Museumsbesuche, Theaterveranstaltungen, Konzerte etc. herauszusuchen, mit dem Ziel, sie schülergerecht aufzubereiten. Dabei werden wir jeweils versuchen, den konkreten Veranstaltungen in der Vor- und/oder Nachbereitung (z.B. durch eine thematische Einführung oder eine anschließende Diskussion) noch eine individuelle Note zu geben.

In einem zweiten Schritt möchten wir dann auch versuchen, eigene Veranstaltungen zu entwerfen und durchzuführen.

Alle Veranstaltungen werden im Vorfeld mit der Schulleitung abgestimmt und über die Homepage der Ziehenschule mit einer Kurzbeschreibung und einer Altersstufenempfehlung angeboten. Dort wird dann jeweils auch der zeitliche und logistische Ablauf sowie das (in der Regel elektronische) Anmeldeverfahren beschrieben.

Außerdem bieten wir allen Schülern, Eltern und Lehrern, die an dem Angebot grundsätzlich interessiert sind, die Möglichkeit, sich auf der Homepage der Ziehenschule für unseren Mail-Verteiler zu registrieren. Wer registriert ist, erhält dann jeweils einen aktiven Hinweis per Mail, sobald eine neue Veranstaltung angeboten wird.

Wir haben an dieser Schule ein enormes Potential an Muttersprachlern, Frankophilen und Organisationstalenten in der Elternschaft, die wir gern animieren möchten, diese Initiative zu unterstützen und sich auch aktiv einzubringen.

Wir freuen uns auf ihre Rückmeldungen, Ideen, Vorschläge und Anmeldungen!

Herzliche Grüße,
in der Hoffnung auf rege Beteiligung

Matthias Frommknecht (SEB) und Melina Zorbach (Referendarin)

 

Kontakt: Matthias.Frommknecht.2018@gmail.com

April 2018